"Malerische Landschaften" Siebentägiger Fotoworkshop in der Toskana und Umbrien

Kurssprache Deutsch
Teilnehmer max. 6
Preis: 1295.00 €

13. – 19. April 2020 VERFÜGBAR

02. – 08. November 2020 VERFÜGBAR

Sanfte Hügel, satte Olivenhaine und ein einmaliges Licht. Dafür ist die Toskana, im Herzen Italiens, bekannt. Nach mehreren Besuchen in dieser malerischen Landschaft habe ich mich dazu entschlossen, die Toskana in mein Workshopprogramm aufzunehmen. Zusammen mit meinem bayrischen Kollegen Michael J. Reibert, spezialisiert auf Langzeitbelichtungen und Landschaftsfotografie, möchte ich Dich mitnehmen in die Landschaft der traumhaften Zypressen, der kurvigen Alleen, der kleinen Kapellen und der uralten Dörfer mit seinen engen Gassen. Erkunde mit uns das berühmte Val d`Orcia, die eigentümliche, durch Erosion geprägte Crete Sinesi, den noch recht unbekannten Lago Trasimeno und die zahlreichen kleinen Dörfer in der Umgebung.

Bewerte unterschiedliche Fotoszenen, Wetterkonditionen und Lichtsituationen direkt vor Ort um zur richtigen Zeit am richtigen Platz zu sein und bekomme ein Gefühl für die vielen Möglichkeiten, die Dir die Arbeit mit den verschiedenen Filtertypen, wie Graufiltern, Verlaufsfiltern und Polfiltern bietet. Erfahre alles über die notwendigen Faktoren und Kompositionsprinzipien zum Gestalten eines harmonischen, klar aufgebauten Fotos im passenden Format und entwickle nach und nach ein sicheres Gefühl für einen effizienten Ablauf zum Erstellen von wirkungsvollen und überzeugenden Fotografien am Tage und in der Nacht bei sternenklarem Himmel. Wir machen Dich mit allen Faktoren der Landschaftsfotografie vertraut und bringen Dich und Deine Fotos auf eine höhere Ebene.

Cimitero dei Cani

1. Tag
Anreise. Wir holen euch ab 12:00 Uhr mit dem Mietwagen am Flughafen in Florenz ab und fahren Richtung Val d´Orcia. Je nach Uhrzeit und Wetterlage machen wir auf der Hinfahrt unseren ersten Fotostop an einem der vielen Fotospots, die sich entlang der Strecke befinden. Nach dem Check-In unserer gebuchten Unterkunft Agriturismo Castello La Grancia besprechen wir die kommenden Tage beim anschließenden Abendessen im nahe gelegenen San Quirico d´Orica um uns besser kennen zu lernen und um den ersten Abend entspannt ausklingen zu lassen.

Cappella della Madonna di Vitaleta

2. - 6. Tag
Je nach Wetterlage entscheiden wir am Vorabend welcher Spot zuerst angefahren wird. Gerade in der Toskana bildet sich oft über Nacht dichter Nebel, sodass alle Motiv flexibel und spontan angepasst werden müssen um die besten Ergebnisse zu erzielen.
Klassiker wie Cipressi di San Quirico d´Orcia, Cappella Madonna di Vitaleta oder Podere Belvedere gehören ebenso zum Programm wie Motive die sich besonders für die Schwarz-weiß und Langzeitbelichtungsfotografie eignen. Einer unserer Schwerpunkte werden die verschiedenen Motive des Lago Trasimeno in Umbrien sein. Außerdem ist ein sehr früher Ausflug nach Pisa und Marina di Pisa geplant.
Der Tagesablauf ist folgendermaßen gestaltet: Den ersten Spot fahren wir immer mind. 30 Minuten vor Sonnenaufgang an um ausreichend Vorbereitungszeit zu haben und um das beste Licht am Morgen zu erwischen. In der Regel entstehen hier die schönsten Lichtstimmungen kurz vor Sonnenaufgang und etwa eine Stunde später, wenn die Sonne schon etwas höher steht. Nach einem erfolgreichen Morgen fahren wir zurück in die Unterkunft zum Frühstück. Je nach Wetter- und Lichtsituation legen wir eine kurze Pause ein oder starten direkt zum nächsten Fotospot um die Umgebung tagsüber zu erkunden und bei passendem Licht zu fotografieren.
Einen Nachmittag widmen wir der Bildbesprechung und Bildbearbeitung. Zum Spot am Abend fahren wir wieder rechtzeitig um gutes Licht zu erwischen. Unser wohlverdientes Abendessen nehmen wir je nach Spot und Uhrzeit auf dem Rückweg zur Unterkunft oder nach einer kurzen Verschnaufpause in den umliegenden Dörfern Pienza oder San Quirico d´Orcia ein. Die Restaurants öffnen erfahrungsgemäß immer erst um 19:00 Uhr. Am letzten Abend wartet ein kulinarisches Highlight auf einem Bio-Bauernhof, nahe Pienza auf uns. Ein echter Geheimtipp!

Tuscany Study | 2019 © Michael Reibert

7. Tag
Abreise. Nach einem erfolgreichen Shooting zum Sonnenaufgang begeben wir uns zurück in unsere Unterkunft, in der wir unser letztes gemeinsames Frühstück einnehmen werden. Anschließend bringen wir Euch zurück zum Flughafen in Florenz, wo wir gegen 11:00 Uhr ankommen werden.


Schwerpunkte
  • Grundlagen der Bildkomposition
  • Motivwahl
  • Technische Einstellungen an der Kamera
  • Korrekte Verwendung der verschiedenen Grau- und Verlaufsfilter
  • Fotografieren harmonischer Langzeitbelichtungen am Tage
  • Sternenfotografie (bei geeigneten Wetterkonditionen)
  • Bildbesprechung und Bildbearbeitung
Empfohlenes Kameraequipment
  • Digitale Spiegelreflexkamera bzw. Kamera mit manuellem Einstellmodus
  • Wechselobjektive (Weitwinkel, Standard-Zoom und Teleobjektiv)
  • Stabiles Stativ abgestimmt auf ihre Kamera und Objektive
  • Fernauslöser
  • Neutraldichtefilter ND 3.0 (Big Stopper)
  • Weitere Dichtefilter verschiedener Stärken, falls vorhanden
  • Grauverlaufsfilter und Polfilter
  • Wechselakkus und Speicherkarten
  • Fotorucksack
  • Taschen- oder Stirnlampe
Reisezeitraum
  • Anreise: 13. April 2020 / 02. November 2020
  • Ende: 19. April 2020 / 08. November 2020
Kursgebühr
  • Spezialangebot 1295.00 € inkl. MwSt.
  • Eine Anzahlung von 25% der Kursgebühr ist erforderlich.
Im Preis enthalten
  • Workshopleitung mit den Fotografen Ronny Behnert und Michael J. Reibert
  • Transport während des Workshops im eigenen Fahrzeug
  • Transport vom Flughafen Florenz zur Unterkunft und zurück
Nicht im Preis enthalten
Weitere Informationen
  • Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung ist erforderlich!
  • Der Kurs beinhaltet zwar keine schweren Wanderrouten aber Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs ist eine gewisse Ausdauer und körperliche Fitness.
  • Wir übernehmen keine Haftung im Falle eines Unfalls. Auslandskrankenversicherung erforderlich.
  • Der Kurs findet bei jedem Wetter statt.
  • Für auftretende Schäden an Kamera oder Fotoequipment während des Workshops übernimmt der Kursgeber keinerlei Haftung.
  • Natur- und Landschaftsschutz ist uns wichtig, sodass wir dies auch während unserer Ausflüge in der Toskana berücksichtigen werden.
Geplante Fotospots (individuell je nach Wetterlage)
  • Val D´Orcia
  • Crete Sinesi
  • Lago Trasimeno
  • Cappella della Madonna di Vitaleta
  • Cimitero dei Cani
  • Pisa
  • Marina di Pisa
  • Sorano
  • Pitigliano
  • San Quirico
  • Podere Belvedere
  • u.v.m.